RoHS

Binoculars
Was suchen Sie?
PRODUKTFINDER

Einführung

RoHS II (2011/65/EU) ist die zum 9. Mai 2013 in Kraft getretene EG-Richtlinie zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe (Blei, Quecksilber, Kadmium, hexavalentes Chrom und zwei bromierte Flammschutzmittel) in Elektro- und Elektronikgeräten.

Sie ist eine Erweiterung der RoHS-Richtlinie (2002/95/EG) vom 1. Juni 2006 und wurde durch die Elektro- und Elektronikgeräte-Stoff-Verordnung (ElektroStoffV) in deutsches Recht umgesetzt.

Implikationen

Alle Papierpolstersysteme der Easypack Ltd., die vor dem 1. Juli 2006 hergestellt wurden, sind nicht RoHS-konform und dürfen mit der Verordnung nicht entsprechenden Ersatzteilen repariert, erweitert oder aufgebessert werden. Dies gilt allerdings nicht für Polstermaschinen, die nach diesem Zeitpunkt produziert wurden.

Konformität

Alle Papierpolstersysteme der Easypack Ltd., die nach dem Inkrafttreten der ersten RoHS-Richtlinie zum 1. Juli 2006 hergestellt wurden, sind RoHS-konform und dürfen nur mit der Verordnung entsprechenden Ersatzteilen repariert, erweitert oder aufgebessert werden.